Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen

Bildleiste
  
Skip Navigation LinksStartseite  |  Neuigkeiten  |  Neu im Portal

 Neu im Portal 

Persönlichkeiten

 

Link öffnet neue Seite: Artikel Friedrich Karl Karg Freiherr von Bebenburg

Friedrich Karl Karg Freiherr von Bebenburg (1709-1773), kurkölnischer Reichstagsgesandter

Karg führte seit 1742/43 für rund drei Jahrzehnte die Stimmen der Kölner Kurfürsten Clemens August und Maximilian Friedrich am Immerwährenden Reichstag. Er zählte dort zu den wichtigsten katholischen Gesandten in einer Zeit, die sehr stark durch den österreichisch-preußischen Dualismus  geprägt war. In der Reichspolitik zielte Karg auf ein enges Zusammenwirken der katholischen Reichsstände mit dem Kaiser ab. Vom Reichsoberhaupt, dem traditionellen Schutzherrn der geistlichen Reichsstände, erhofft man sich nicht zuletzt Unterstützung im existenziellen Kampf gegen die im Verlauf des 18. Jahrhunderts immer deutlicher drohenden Säkularisationen...

 

Lesen Sie mehr...

 

 

 

 

 

Persönlichkeiten

Link öffnet neue Seite: Artikel Philippus Krementz

Philippus Krementz (1819-1899), Erzbischof von Köln (1885-1899)

Der gebürtige Koblenzer war als dortiger caritativ profilierter Stadtpfarrer 1868 zum Bischof von Ermland gewählt geworden und wurde nach der Beilegung des Kulturkampfes 1885 zum Erzbischof von Köln berufen, als welcher er sich um die Erneuerung des kirchlichen Lebens nach dem Kulturkampf bemühte. Am 1.12.1819 als zweites von neun Kindern des Metzgermeister Andreas Krementz und seiner Ehefrau Anna Katharina (geborene Froitzheim) in Koblenz geboren, wuchs Philipp im katholischen Milieu auf, besuchte die Bürgerschule und das staatliche Gymnasium. 1837 begann er sein Theologiestudium in Bonn, wo er sich jedoch nicht vom dortigen „Hermesianismus“ prägen ließ...

 

Lesen Sie mehr...